Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

G-Lab GSC-3 ArtNr.: 181490

ARTIKEL 1 VON 31
Für Zoom in das Bild klicken

statt 533,00 € (unser regulärer Preis) Sie sparen  78,00 € | entspricht 15%

Menge:
Lesen Sie mehr!
Versandkostenfrei Zum Hersteller

G-Lab GSC-3

Guitar System Controller 3

Der GUITAR SYSTEM CONTROLLER (GSC) ist ein programmierbarer Effekt-Looper, gleichzeitig ein programmierbarer Fußschalter für Ihren Amp und außerdem ein MIDI-Controller. Durch Tritt auf einen einzigen Fußtaster lassen sich

  • ausgewählte Effekte aktivieren (an LOOP 1 bis LOOP 4 angeschlossen),
  • eine vor-eingestellte Lautstärke abrufen (voll oder abgesenkt),
  • der Kanal des Verstärkers (bzw. des Pre-Amps) auswählen
  • und ein Program-Change-Befehl an ein angeschlossenes MIDI-Gerät (z. B. ein Effektprozessor) senden.

Dank seines ausgereiften Konzepts und seiner qualitativ hochwertigen Fertigung ermöglicht es der GSC Ihnen, Effekte, Pre-Amps, Amps sowie MIDI-Geräte schnell und ohne Schaltgeräusche einzubinden und zu steuern. Durch einfaches Umschalten zwischen zuvor programmierten Einstellungen können Sie die Möglichkeiten Ihres Equipments voll ausschöpfen.

Jede der 6 BANKs (A bis F) beinhaltet 5 PRESETs (1 bis 5). Programmierte Presets lassen sich einfach kopieren (COPY), somit können Sie Ihre Presets leicht in den verschiedenen Bänken organisieren, damit Sie während eines Stücks nicht zwischen verschiedenen Bänken umschalten müssen. Damit Sie nicht unbeabsichtigt Preset-Einstellungen verändern, ist der GSC mit einer LOCK-Funktion versehen.

Über die verschiedenen Einstellungen bestimmen Sie, wie der GSC arbeitet, ob er externe Geräte ansteuert und welche Parameter via MIDI übertragen werden.

Features:

  • hochohmiger Eingang (wie bei einem Röhren-Amp), basierend auf einem FET,
  • separater Ausgang für ein Stimmgerät (TUNER) mit Stummschaltung des Ausgangssignals,
  • 4 LOOPs zum Anschluss von einzelnen oder mehreren Effektpedalen mit Bypass-Funktion bei ausgeschaltetem Effekt,
  • 4 Ausgänge zur Spannungsversorgung der angeschlossenen Effekte (9V DC, max. 160 mA mit Überlastanzeige),
  • 2 Lautstärkepegel abrufbar: voller Pegel oder der durch den Regler abgesenkte (z.B. für Solo/Background-Spiel),
  • 2 SWITCHs (mit je 2 Wegen) zum Umschalten von Amps über deren Fußschalter-Eingang,
  • MIDI-Steuerung von bis zu 2 Effektgeräten (eins mit MIDI THRU) über Program-ChangeBefehle,
  • 5 Fußschalter zur Preset-Wahl,
  • 1 definierbarer Fußschalter (4 Einstellungen: direktes Schalten der LOOPs, Schalten zur vorherigen Bank, Ändern der Lautstärke oder MUTE),
  • beleuchtete Fußschalter mit sehr geringen Schaltgeräuschen,
  • LINK-Buchse zum Anschluss eines zweiten GSC für doppelt so viele Möglichkeiten (2 verschiedene Modi: REMOTE oder PARALLEL).
  • Möglichkeit zum Anschluss eines G LAB WAH-PAD, damit lässt sich das System per Fuß steuern,
  • hoher Ausgangspegel zum parallelen Anschluss mehrerer Amps sowie mit einem langen Kabel (10 m) ohne Qualitätseinbußen beim Signal,
  • externes Netzteil mit langer Zuleitung (3,5 m), dadurch kann das Netzteil unauffällig und an ungefährlicher Stelle platziert werden.
 
 
Wir kümmern uns!
Irrtümer, Preis- und technische Änderungen vorbehalten. Die angezeigten Abbildungen müssen nicht zwangsläufig dem beschriebenem Produkt entsprechen. Alle Artikel werden, wenn nicht anders im Beschreibungstext angegeben, ohne Equipment oder technische Geräte geliefert.

Gerne informieren wir Sie unverbindlich darüber, falls sich der Preis dieses Artikels ändert bzw. Ihrem Wunschpreis entspricht.

  • Bitte Wert angeben!

  • Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein

  • Prüfcode

    Bitte Wert angeben!

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.